Glossar der Begriffe

Von A bis Z über Fenster und Türen.

AJM 8000 energeto 


Das Fensterprofil AJM 8000 energeto ist unsere neuste Innovation. Dieses neuste Profil hat zahlreiche Vorzüge, besonders wichtig sind aber drei Prozesse, die etwas ganz neues im Bereich der Herstellung von Fenster und Türen sind, und zwar: Bonding inside – eine Technik, mit welcher das Glass in den Fensterflügel geklebt wird, Powerdur inside – eine mechanische Verstärkung aus PVC-Bändern und Glasfasern und Foam inside – mit einem speziellen Isolierungsschaum gefüllte Kammern des Profils.  


Die Eigenschaften dieses Profils ermöglichen eine exzellente Schall-und Wärmedämmung und maximale Sicherheit. Mit diesen Eigenschaften erfüllt dieses Profil vollkommen die Bedürfnisse von Energie-sparenden Häusern, wie auch Passivhäusern. Mit diesem Profil können Sie nämlich bis zu 36 Prozent Energie jährlich einsparen. Ebenso ermöglicht das Profil zahlreiche verschiedene Einbaumöglichkeiten von Glass, bis hin zu 51 mm Stärke.  
 
Alarm-gehärtetes Glas


Gehärtetes Glas mit eingebrannter elektrisch leitfähiger Schleife. Wenn es zum Glasbruch kommt, wird der Strom unterbrochen und ein Alarm wird ausgelöst.
 
Alarm-geklebtes Glas


Geklebtes Glas mit eingelegten elektrisch leitfähigen Drähten, die beim Glasbruch den Strom unterbrechen und eine Alarmanlage auslösen.

 

dB


Das Dezibel (dB) ist eine Einheit für die Messung der Schalldämmung. Je höher der Wert, desto besser die Schalldämmung des Fensters, oder in anderen Worten die Schalldämpfung ist besser. In Praxis bedeutet dass, wenn der Lärm 90dB beträgt, dann reduziert ein Glas (Fenster) mit einem Schalldämmungswert von 36 dB diesen Lärm in der Wohnung auf 54 dB.
 
Demontage


Mit einer Demontage werden alte Fenster und Türen mit neuen ersetzt. Dabei handelt sich um ein Verfahren, in welchem der Flügel der Fenster von den Angeln entfernt wird und im Fensterrahmen wird auf mehreren Stellen hineingeschnitten. Das Ziel eines Demontage-Verfahrens ist, den inneren und äußeren Teil der Wand möglichst wenig zu beschädigen.
 
Distanzhalter


Ein Distanzhalter ist ein Profil der Glas abtrennt und der mit Trockenmittel gefüllt ist. Er wird insbesondere bei Isolierglas verwendet. Verwendet werden Aluminium-Distanzhalter in verschiedenen Dimensionen. 

 

Isolierglas oder Termopan Glas


Das ist ein Glas mit zwei Glasflächen, die mit einem Distanzhalter abgetrennt sind und mit Luft oder Gas gefüllt sind.  
 
Gehärtetes oder thermisch behandeltes Glas


Glas mit erhöhter Festigkeit und Widerstandsfähigkeit gegen Temperaturänderungen. Der Vorteil vom gehärteten Glas ist der, dass es in kleine Glaskörner zerplatzt wenn es zum Bruch kommt.  

 

Geklebtes Glas, Anti-Einbruch Glas oder Tripleks Glas


Hierbei handelt es sich um zwei oder mehrere Gläser, die mit einer speziellen Folie verbunden sind. Dieses Glas ist eine gute Sicherheitslösung, weil die dazwischenliegende Folie einen möglichen Einbruch und den Bruch des gesamten Isolierglases in dem Fenster erschwert.   

 

Bearbeitung der Fensterleibungen


Die Bearbeitung der Fensterleibungen ist eine Mauerer-Ausbesserung der Wand (oder eine Bearbeitung mit Gipsplatten), die bei einem Austausch der alten Fenster auf der Innen-und Außenseite beschädigt sein kann.

 

Brandschutzglas  


Glas das vor Feuer schützt.

 

Parallele Abstands-Beschläge


Die Beschläge der Marke Winkhaus ermöglichen, dass der Fensterflügel parallel von dem Fensterrahmen für 6 mm weggeschoben wird. Auf diese Art und Weise wird ein optimaler Luftdurchfluss erreicht. Die Besonderheit dieser Beschläge ist die, dass ein ebenmäßiger Luftdurchfluss von allen vier Seiten des Fensterflügels ermöglicht wird – auch von der unteren Seite. Trotzdem machen wir Sie darauf aufmerksam, dass trotz der Belüftungsfähigkeit die Beschläge noch immer eine Sicherheitsfunktion haben. Wegen der kleinen Spalte bei geöffnetem Fenster, brauchen Sie keine Angst zu haben, dass beim Regnen Wasser ins Innere eindringen könnte. Diese Beschläge eignen sich für alle Modelle der Fenster AJM – AJM 5000, AJM 8000 ekskluziv und AJM 8000 energeto.    


Sandgestrahltes Glas  


Oder in der Umgangssprache – Milchglas mit einer rauen Oberfläche.


Reflexglas oder reflektierendes Glas


Dieses Glas ist auch unter dem Begriff reflektierendes Glas (mit Spiegeleffekt) bekannt. Das Glas wirkt nach dem „mehr Licht“ Prinzip – tagsüber kann man nicht in den Raum schauen und nachts kann man nicht nach draußen schauen.


Rw 


"RW" ist eine internationale Bezeichnung für die Schalldämmung, die in Dezibel gemessen wird. Je höher der Wert, desto besser ist die Isolierung. Die Standarddämmung von doppel beschichtetem Glas ist 32 dB. Mit verschiedenen Glasstärken und speziellen Gasen in dem Zwischenglasraum, können in die AJM Fenster Gläser mit bis zur 46 dB Schalldämmung eingebaut werden.

 

U-Faktor 


U ist eine internationale Bezeichnung für die Wärmeleitfähigkeit von Luft durch das Material.

 

Ug 


Ug ist eine Bezeichnung für die Wärmeleitfähigkeit des Glases.

 

Uw


Uw ist eine Bezeichnung für die Wärmeleitfähigkeit des gesamten Fensters.

 

Sicherheitsbeschläge


Verbesserte Beschläge mit zusätzlichen Sicherheitsschließern, die aus gehärtetem Stahl gefertigt sind.


Ventus 


Eine Funktion des Fensters, wenn das Fenster auf kipp- bzw. schräg geöffnet ist. 
 
Endleiste (Sprosse)


Eine PVC-Sprosse in verschiedenen Breiten. Sie hat vor allem eine ästhetische Funktion. Sie wird auf den Fensterrahmen und auf den Teil des Fensters, wo der PU-Schaum sichtbar ist, geklebt. Sie kann für die Innen- und für die Außenseite verwendet werden.  

 

Schall-und Wärmedämmung

 

Die Schalldämmung wird in Dezibel gemessen. Die Standardisolation ist 32 dB, was bedeutet, dass der Schalldurchgang um so viel verhindert ist. Je höher der Faktor, desto besser ist die Wärmedämmung.  Die Wärmedämmung bzw. die Wärmeübertragung wird in Watt pro Quadratmeter und Kelvin gemessen. Die übliche Gesamtwärmeleitfähigkeit des Fensters ist Uw = 1,3 Watt pro Quadratmeter und Kelvin (W/m2K).

 

 

 

Schnellzugang

Kostenlose Vermessungen und Beratung

Ratgeber

Allgemeine Geschäftsbedingungen